Die weltweite Quelle für wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Tierforschung

Loading
Main menu
Select a language
Search
Loading

Amlodipin – gegen Bluthochdruck und Angina

Auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation: Ja

Weitere Handelsnamen: Norvasc, Lotrel

 

Amlodipin gehört zu einer Gruppe von Wirkstoffen, die als Calciumkanalblocker bekannt sind. Amlodipin entspannt (erweitert) die Blutgefäße und verbessert die Durchblutung. Es wird zur Senkung des Blutdruckes eingesetzt – also zu Behandlung von Bluthochdruck (Hypertonie) – oder um Schmerzen in der Brust (Angina) und andere Symptome zu lindern, die durch eine Erkrankung der Herz-Kranzgefäße entstehen. 

Im Allgemeinen hindern Calciumkanalblocker die Calcium Ionen daran die Calcium Kanäle zu passieren. Im Körpergewebe ist die Konzentration der Calcium Ionen außerhalb der Zellen normalerweise 10000-mal höher als im Zellinneren. Die Calciumkanäle in der Zellmembran öffnen sich unter bestimmten Bedingungen und lassen Ionen ins Zellinnere. In Abhängigkeit vom Zelltyp hat der Anstieg der Calciumkonzentration im Zellinneren verschiedene Auswirkungen. Calciumkanalblocker verhindern oder reduzieren die Öffnung dieser Kanäle und mildern dadurch diese Auswirkungen. Indem sie sich auf die glatte Muskulatur der Blutgefäße auswirken, reduzieren sie die Kontraktion der Arterien (Vasodilatation). Über die Herzmuskeln reduzieren die Calciumkanalblocker die Intensität der Kontraktionen des Herzens. Darüber hinaus verlangsamen sie die Herzschlagfrequenz indem sie die Leitfähigkeit der elektrischen Aktivität des Herzens reduzieren. Und durch die Blockierung des Calcium Signals auf die Zellen in der Nebennierenrinde, senken die Calciumkanalblocker den Blutdruck.

Man konnte zeigen, dass Calciumkanalblocker sogar etwas besser darin sind den Blutdruck zu regulieren und die kardiovaskuläre Sterblichkeit zu verringern als Beta-Blocker, allerdings werden ihnen mehr Nebenwirkungen zugeschrieben.

 

Toxikologische Berichte:

 http://ci.nii.ac.jp/naid/110003641596/en

http://www.accessdata.fda.gov/drugsatfda_docs/nda/2007/021990s000_PharmR.pdf

http://ogyei.gov.hu/kiseroirat/ph/ph_0000033377.pdf 

 


Main menu
Select a language
Search
Loading