Die weltweite Quelle für wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Tierforschung

Loading
Main menu
Select a language
Search
Loading

cholecalciferol - vitamin D

Auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation: Nein

Weitere Handelsnamen: -

 

Cholecalciferol ist eine der fünf Formen des Vitamin D – Vitamin D3. Es ist ein Secosteroid – ein Stereoid Molekül mit einem offenen Ring. Vitamin D ist wichtig für die Aufnahme von Calcium aus dem Magen und für die weiteren Funktionen des Calciums im Körper.

Cholecalciferol wird zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten eingesetzt, die von einem Mangel an Vitamin D verursacht werden, insbesondere Haut- und Knochenleiden.

Vitamine werden definiert als wesentliche, organische Bestandteile, die nicht vom Körper synthetisiert werden können, sondern mit der Nahrung aufgenommen werden müssen. Cholecalciferol jedoch wird vom Körper synthetisiert und hat die Funktion eines Prohormons. Cholecalciferol selbst ist inaktiv: es wird erst von zwei Reaktionsketten in seinen aktiven Zustand konvertiert: der erste findet in der Leber statt, der zweite in den Nieren, wo es schließlich in das Hormon Calcitriol umgewandelt wird. Die Funktion des Hormons wird von den Vitamin D Rezeptoren mediiert.

Dieser Rezeptor steuert die Synthese von hunderten von Enzymen und ist praktisch in jeder Zelle des Körpers vorhanden.

 

Toxikologischer Bericht:

http://www.aspcapro.org/sites/pro/files/n-toxbrief_1201.pdf

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/2156370

https://www.vetlearn.com/veterinary-technician/toxicology-brief-cholecalciferol-rodenticide-toxicosis


Main menu
Select a language
Search
Loading