Die weltweite Quelle für wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Tierforschung

Loading
Main menu
Select a language
Search
Loading

Lansoprazol – zur Kontrolle von Magensäure

Auf der Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation: Nein

Weitere Handelsnamen: Prevacid

 

Lansoprazol gehört zu einer Gruppe von Arzneistoffen, die Protonenpumpen-Inhibitoren genannt werden (dieselbe pharmakologische Klasse wie Omeprozol) und die die Menge an Magensäure reduzieren, die im Magen hergestellt wird.

Lansoprazol wird eingesetzt um Magengeschwüre und Geschwüre im Darm, Refluxösophagitis (Schaden der Speiseröhre, der durch Magensäure verursacht wird) sowie andere Krankheiten zu behandeln, an denen übermäßige Magensäure beteiligt ist. Es kann auch zur Behandlung von Sodbrennen eingesetzt werden.

In den USA wurde Lansoprazol erstmals im Jahr 1995 von der amerikanischen Behörde für Lebens- und Arzneimittel (FDA) zugelassen.

 

Toxikologische Berichte:

http://www.drugs.com/pro/lansoprazole.html#i4i_animal_pharmacology_id_ce2917db-5bdc-4fd4-ad3f-c29d0e218577

http://www.accessdata.fda.gov/drugsatfda_docs/nda/2004/021566s000_Prevacid_pharmr.pdf

http://www.fda.gov/downloads/Drugs/DevelopmentApprovalProcess/DevelopmentResources/UCM370892.pdf


Main menu
Select a language
Search
Loading