Die weltweite Quelle für wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Tierforschung

Loading
Main menu
Select a language
Search
Loading

Fragen & Antworten

Warum werden keine Menschen verwendet um Krankheiten zu studieren? Sollten wir nicht Alternativen zu Tieren benutzen? Können die meisten Krankheiten nicht durch eine Änderung des eigenen Lebensstils oder anderen Änderungen vermieden werden? Wissen wir nicht bereits, wie der Körper funktioniert? Wissen wir nicht schon wie der Körper funktioniert? Warum brauchen wir die Tierforschung noch? Gibt es nicht unterschiede zwischen Menschen und Tieren? Wo kommen Medikamente her?

Warum werden keine Menschen verwendet um Krankheiten zu studieren?

Laut Gesetz müssen alle Medikamente zuerst an Tieren getestet werden. Dies dient dem Schutz der Rechte der Menschen die sich für klinische Studien melden. Mann kann durch Tierversuche zwar nicht garantieren, dass es keine Nebenwirkungen geben wird aber man kann mögliche Probleme voraussehen und versuchen diese zu eliminieren.

- Grundlegende Studien über die Physiologie des Menschen wie zum Beispiel Respiration, die Funktion der Nieren oder des Nerven Systems werden an menschlichen Freiwilligen ausgerührt. Solche Experimente werden aber nur an Menschen ausgeführt wenn Informationen durch Psychologische- oder Verhaltenstechnischemittel oder durch nicht invasive Maßnahmen gesammelt werden können.

- Nur wenige Menschen würden sich freiwillig für Studien melden bei denen sie Arzneimittel testen müssten die vorher nur durch Computermodelle getestet wurden oder in denen sie sich unnötigen Operationen unterziehen müssten

- Ein wichtiger Aspekt von Tierstudien ist die Post Mortem Untersuchung von Gewebeproben und Organen. Dies wäre bei Menschen nicht möglich.

- Für bestimmte Studien werden Tiere oft sowohl aufgrund der Wege in denen sie Menschen ähneln als auch wegen ihren Unterschieden zum Menschen gewählt. Zum Beispiel teilen Mäuse viele Gene mit Menschen aber sie lassen sich schneller Züchten und haben einen größeren Wurf als Menschen. Dies erlaubt Wissenschaftlern die Auswirkungen eines Experiments auf mehrere Generationen zu erforschen.

- Tiere kann man züchten und in einer kontrollierten Umgebung halten. Außerdem kann man sie kontrolliert gleich füttern. So können die Variablen der Experimente reduziert werden.

Back to top

Sollten wir nicht Alternativen zu Tieren benutzen?

Es hat sich als sehr schwierig erwiesen Methoden zu entwickeln in denen Tiere nicht gebraucht werden. Die größten Fortschritte im Versuch Alternativen zur Tierforschung zu finden wurden im Bereich der Sicherheitskontrolle erlangt. Nachdem tierfreie Methoden entwickelt und geprüft wurden und von den weltweiten Aufsichtsbehörden anerkannt wurden, müssen sie von Forschern gegenüber den Tierversuchen bevorzugt eingesetzt werden.
Experimente an Tieren sind nur eine Methode der Forschung die in der Biologie und Medizin angewendet werden. Zu den anderen Methoden die zur Verfügung stehen zählen Zellen, Gewebeproben, Menschen und High-Tech Ausrüstung. Mache Menschen sehen diese als Alternativen zur Tierforschung. Sie sind aber weniger eine Alternative als eine Ergänzung dieser die in der Forschung neben der Tierforschung verwendet werden um andere Fragen zu beantworten. Folglich macht Tierforschung nur einen kleinen Anteil der biomedizinischen Forschung aus.

For more information see:

Back to top

Können die meisten Krankheiten nicht durch eine Änderung des eigenen Lebensstils oder anderen Änderungen vermieden werden?

Manche Krankheiten können hierdurch auf jeden Fall verhindert oder vermieden werden. Zum Bespiel durch gesunde Ernährung, gute Hygiene und eine Verbesserung der Sanitäranlagen. Ein guter Weg ansteckende Krankheiten zu verhindern sind Impfstoffe die durch Forschung an Tieren entwickelt werden. Es ist jedoch schwierig zu sehen wie Erbkrankheiten wie Mukoviszidose vermieden oder verhindert werden können. Ebenfalls wäre es schwierig die Umgebung in manchen tropischen Ländern so drastisch zu verändern das tödliche Krankheiten wie Malaria sich nicht weiter verbreiten.

Related Articles:

Penicillin protects mice against infection
Transmission and treatment of tuberculosis
Cystic fibrosis
Malaria
Muscular dystrophy
Asthma
Drugs for high blood pressure
Drugs to control transplant rejection
Insulin isolated
Whooping cough (pertussis) vaccine
Vitamin A discovered

Back to top

Wissen wir nicht bereits, wie der Körper funktioniert?

Wissenschaftler und Ärzte wissen zwar sehr viel über die Funktionsweise individueller Zellen und Körpersysteme, jedoch sind die Wechselwirkungen zwischen ihnen sehr komplex und noch immer unklar. Um neue Therapien und Verfahren zur Verbesserung der Gesundheit von Mensch und Tier entwickeln zu können, müssen wir mehr über die Systeme des Körpers erfahren und im Detail herausfinden, welche Zellen und Organe interagieren und welche Gene das Verhalten der Zellen steuern. Nur so werden wir dazu in der Lage sein, Behandlungen für Erkrankungen zu entwickeln, die nicht mit den normalen Körperfunktionen in Konflikt geraten.

Back to top

Wissen wir nicht schon wie der Körper funktioniert?

Wissenschaftler und Ärzte wissen wie zwar viel darüber wie individuelle Zellen und Körpersysteme funktionieren aber die Art und Weise wie diese interagieren ist sehr komplex und nur wenig verstanden. Um neue Therapien und Verfahren zu entwickeln um Krankheiten zu behandeln und die Gesundheit von Mensch und Tier zu verbessern müssen wir mehr über die Systeme des Körpers verstehen. Die Einzelheiten darüber welche Zellen und Organe mit einander agieren und wie Gene das verhalten von Zellen kontrollieren müssen noch erforscht werden. Erst wenn das erreicht wird können Therapien entwickelt werden die nicht in die normale Körperfunktion eingreifen.

Back to top

Warum brauchen wir die Tierforschung noch?

Es gibt drei Hauptgründe:

1. um die Erkenntnisse der Wissenschaft voran zu trieben,

2. um Lösungen für medizinische Probleme zu finden,

3. um die Sicherheit der Menschen, der Tiere und der Umwelt zu schützen.

Tiere werden gebraucht wenn es nötig ist heraus zu finden was in ganzen lebenden Organismus geschieht. Dies ist viel komplizierter als wenn man einfach die einzelnen Komponenten zusammen nimmt. Es ist sehr schwierig, in manchen noch Fällen unmöglich, Methoden zu Entwickeln in denen Tiere nicht gebraucht werden müssen die anstelle der verwendet werden Tierforschung können

Articles:

Asthma

Back to top

Gibt es nicht unterschiede zwischen Menschen und Tieren?

Es gibt natürlich Unterschiede zwischen Menschen und Tieren. Doch unter der Haut sind sich die Biologie der Menschen der und die der Tiere, besonders der Säugetiere, sehr ähnlich. Wir haben die gleichen Organe, die von den gleichen Nerven und Hormonen kontrolliert werden wie die vieler anderer Tiere auch. Forscher sind sich bewusst wo unterschiede bestehen. Diese unterschiede können sogar dabei helfen bestimmte Probleme in der Wissenschaft besser zu verstehen.

Viele Tiere leiden von Natur aus an den gleichen Krankheiten wie Menschen und können deshalb gebraucht werden um diese zu studieren. In anderen Fällen können Forscher das „Tiermodell“ einer Krankheit verwenden die der menschlichen Krankheit ähnlich ist.

Articles:

Malaria-parasite's life-cycle discovered
Mice & genetics
Artificial heart valves
Leprosy treatments developed

Links:

Animal Procedures Committee

Back to top

Wo kommen Medikamente her?

Die meisten Medikamente und Therapien gibt es als Folge von umfangreichem Forschen, Entwickeln und Testen – oft über Jahrzehnte. Durch diese Verfahren werden auch Studien an Tieren durchgeführt, die uns wertvolle Einblicke in die Funktionen vom gesunden und erkrankten Körper schenken. Diese erlauben uns Ziele für neue Medikamente zu identifizieren und mögliche Nebenwirkungen zu bestimmen und verstehen. Außerdem können Tierstudien demonstrieren wie der Körper ein Medikament aufnimmt, verteilt und bearbeitet.

Back to top
Main menu
Select a language
Search
Loading